Huefte_Prothese_Ortho4Life.jpg
 

Hüftgelenks-Prothese bei schwerwiegender
Erkrankung (Coxarthrose) am Hüftgelenk


Im Gespräch mit Dr. med. Matthias Schmied erfahren Sie, welche Behandlungsoptionen möglich sind.


Bei umfassenden Schäden und schwerwiegenden Erkrankungen im Hüftgelenk, kann es angezeigt sein, einen künstlichen Gelenkersatz (Prothese) einzusetzen.

In der Regel wird eine Totalendoprothese (TEP) in die Hüfte eingepasst, die sowohl den Gelenkkopf als auch die Gelenkpfanne ersetzt.

Es gibt aber auch Möglichkeiten für die Hüftteilprothese.


Vereinbaren Sie einen passenden Online-Termin mit Dr. med. Matthias Schmied.

 Dr. med. Matthias Schmied (Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie)

Dr. med. Matthias Schmied (Facharzt FMH für Orthopädische Chirurgie)