Knie-Arthrose: Moderne Implantate und Operationstechniken

 

Moderne Implantate und Operationstechniken bei Knie- und Hüftarthrose

 

Einladung zum kostenlosen Publikusvortrag

anschliessend Apé­ro und Zeit für individuelle Fragen mit Dr. med. Matthias Schmied

Donnerstag, 8. November 2018 (18:00 bis 19:30) - Klinik Bethanien, Toblerstrasse 51, 8044 Zürich


 Dr. med. Matthias Schmied

Dr. med. Matthias Schmied

Wie stark wir im Alltag, bei der Arbeit, in der Freizeit oder beim Sport auf einwandfrei funktionierende Gelenke angewiesen sind, merken wir erst, wenn etwas nicht stimmt.

Das Wissen über die Arthrose an Schulter, Hüfte und Kniegelenk sowie deren Behandlungsmethoden entwickelt sich stetig. Insbesondere stehen uns heute auch seitens der künstlichen Gelenke sehr interessante und hilfreiche Neuerungen zur Verfügung, welche vor allem Ihnen als betroffene Person im Vergleich zu bisherigen Techniken enorme Vorteile bringen können.

Wir befinden uns in einer neuen Generation der Kunstgelenke und auch die Zukunft wartet mit interessanten Entwicklungen wie zum Beispiel die virtuelle Realität. Es erscheint uns deshalb wichtig, dass auch Sie von diesen Fortschritten profitieren können und wir freuen uns, Sie im Rahmen unseres Referates und des anschliessenden Apéro über diese „breakthroughs“ zu informieren.

Dr. med. Matthias Schmied und seine Kollegen Dr. med. Philipp Frey, Dr. med. Stephan Plaschy von der Arthrose Clinic Zürich in der Klinik Bethanien erläutern anhand von Beispielen und mit instruktiven Bildern die aktuellen Trends der Arthrose Behandlung.

 Dr. med. Stephan Plaschy, Dr. med. Matthias Schmied und Dr. med. Philipp Frey

Dr. med. Stephan Plaschy, Dr. med. Matthias Schmied und Dr. med. Philipp Frey